HCM-Junioren landen auf Platz 2 2:4 Niederlage im Finale gegen die Badgers Spaichingen

Die Junioren des HC Merdingen haben am Sonntag beim Finalturnier in Spaichingen den zweiten Platz belegt.

Im Halbfinale traf man zunächst auf die Rhein-Main Patriots, die man nach anfänglichen Startschwierigkeiten dann deutlich mit 13:2 besiegen konnte.

Das Finale wieder ein Klassiker, Spaichingen-Merdingen. Seit Jahren machen in der U19 Liga, diese zwei Teams die Meisterschaft unter sich aus. Der HCM, der fast in Bestbesetzung antreten konnte, rechnete sich gute Chancen aus. Unter anderem auch, weil der Stammgoalie der Badgers nicht mit von der Partie sein konnte und er durch einen umfunktionierten Feldspieler ersetzt wurde.

Im Finale waren dann aber die Badgers in der ersten Hälfte, die deutlich bissigere Mannschaft, die sich zahlreiche Chancen herausspielte. Dennoch ging der HCM in Führung. Doch Spaichingen agierte weiterhin sehr druckvoll mit dem eigenen Publikum im Rücken und erzielte dann den Ausgleich. Kurz vor der Pause aber dann die erneute Merdinger Führung durch einen abgefälschten Fernschuss. Die schmeichelhafte 2:1 Pausenführung konnte man vor allem HCM-Goalie Henrik Schnurr verdanken, der beste Torchancen der Gastgeber vereiteln konnte.

In der zweiten Hälfte des 2×20 Minuten dauernden Finales ein ähnliches Bild. Wieder waren es eher die Gastgeber, die sich mehr Chancen herausspielen konnten. Das HCM-Team kam nicht richtig ins Spiel und spielte sich zuwenige Tormöglichkeiten heraus.
Spaichingen erzielte den Ausgleich und ging wenige Minuten vor Schluss mit 3:2 in Führung.
Nach einer diskutablen Strafe und dem kurz darauffolgenden Treffer zum 4:2 eine Minute vor Schluss war das Spiel dann zugunsten der Badgers entschieden.

Letztendlich war der Sieg für Spaichingen auch verdient, da die Gastgeber mehr den Sieg wollten und dies durch Laufbereitschaft und Einsatzwillen verkörperten.

Auf Merdinger Seite kann man sich sicherlich vorwerfen, nicht mehr Schüsse auf das gegnerische Tor abgegeben zu haben, sodass man sich über diesen zweiten Platz auch nicht richtig freuen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.