HCM siegt 15:2 gegen den ERC Ingolstadt

Der HC Merdingen steht nach einem 15:2 (5:1,5:1,5:0) Sieg gegen den ERC Ingolstadt wieder an der Tabellenspitze. Nachdem einige Eishockeyspieler des HCM wieder in die Eissaison eingestiegen sind, bot Coach Bauer folgende zwei Reihen auf.In der ersten Reihe verteidigte Issler mit Y.Schnurr, im Angriff spielten Kinderknecht und Lösch. Die zweite Formation lautete Bächle,Petermann, Schopp und Bitsch. Im Tor bekam Juniorentorwart H.Schnurr den Vorzug vor Jens Berger.

Zu Beginn des Spiels zeigte gerade die zweite Reihe der Merdinger ihre starke Form und war für die ersten vier Treffer verantwortlich.

Mit einer 5:1 Führung ging es in das zweite Drittel. Die Ingolstädter waren weiterhin nahezu chancenlos. Schopp, der hervorragend mit Sturmpartner Bitsch harmonierte, erzielte drei Treffer in Folge zum Pausenstand von 10:2.

Im letzten Drittel pläterschte das Spiel vor sich hin, ehe der HCM durch Kinderknecht und Issler nochmal ernst machte und nochmal 5 Treffer zum 15:2 Endstand erzielte.
Nächste Woche steht das Spitzenspiel der Liga in Merdingen auf dem Programm. Der HCM empfängt den Zweitplatzierten Badgers Spaichingen auf dem Merdinger Hockeyplatz. Spielbeginn Samstag 16.09. 19.00 Uhr.

7 Kinderknecht, Alexander 4 Tore + 0 Assists = 4 Punkte
87 Bitsch, Kevin 2+4= 6
19 Bächle, Nico 1+2= 3
91 Issler, Thomas 1+2= 3
94 Lösch, David 0+1= 1
12 Petermann, Marc 3+0= 3
71 Schopp, Dennis 4+3= 7

Auch die anderen HCM Teams waren im Einsatz

HC Merdingen U16- Rhein Main U16 5:12

Am Rande einer Sensation war die U16 gegen den Tabellenführer Rhein-Main Patriots. Lange hielt die HCM-Mannschaft gut mit und führte sogar bis zur Mitte des zweiten Drittels.

HC Merdingen U19- Rhein Main 5:1

Die U19 bleibt vor dem entscheidenen Spiel in Spaichingen in zwei Wochen ungeschlagen und siegten ungefährdet gegen die Rhein-Main Patriots.

HC Merdingen II – Blue Arrows Sasbach 5:6 n.P.
Die zweiten Herren verloren unglücklich gegen Tabellenführer Sasbach. 7 Sekunden kassierte man den Ausgleich zum 5:5 und verlor zum dritten Mal in dieser Saison ein Penaltyschiessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.